Herzlich willkommen auf den Seiten der Wirtschaftsförderagentur Saalfeld-Rudolstadt.

Lebendig, innovativ und zukunftsorientiert. Das ist SaaleWirtschaft!

Die Wirtschaftsförderagentur Region Saalfeld-Rudolstadt, als kommunale Arbeitsgemeinschaft, hat sich zum Ziel gesetzt, durch Bündelung der Fachkompetenzen den Anforderungen einer effektiven und zielgerichteten Wirtschaftsförderung in einer für Thüringen bisher einmaligen Struktur noch besser gerecht zu werden.

Unter der Beteiligung des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt, der Städte Bad Blankenburg, Rudolstadt und Saalfeld, sowie der Innovations- und Gründerzentrum GmbH werden sowohl Aufgaben der klassischen Wirtschaftsförderung wahrgenommen, als auch gemeinsame Projekte entwickelt.

Unsere Kommunale Wirtschaftsförderung bietet Unternehmen kostenfrei Hilfestellung in allen Fragen des Standortes, der Infrastruktur und der Finanzierung und Förderung.

Unsere Aufgabenbereiche umfassen Schwerpunkte wie Standortmanagement, Erarbeitung von Struktur- und Standortskonzepten, Investitions- und Finanzierungsberatungen, Unterstützung und Coaching von Existenzgründungen und die Koordination und Pflege von Unternehmensnetzwerken.


27
01
2021

Landkreis Saalfeld-Rudolstadt und Telekom schließen Glasfaservertrag für knapp 39 Millionen Euro ab

„Meilenstein in die digitale Zukunft“: Schnelles Internet für rund 7.000 Haushalte im Kreis


22
01
2021

SaaleGast.de - Einfach online bestellen!

Unsere neue Gastroplattform ist seit Anfang Januar online - auch auf Facebook.
Ab sofort sind Essenbestellungen in einigen Restaurants unserer Region
per Mausklick möglich.

 


12
01
2021

Solar-Förderung des Umweltministeriums weiter ausgebaut

Für das Förderprogramm „Solar Invest“ des Thüringer Umweltministeriums können neue Anträge gestellt werden. Der im November aufgrund der hohen Nachfrage verhängte Antragsstopp der Thüringer Aufbaubank ist aufgehoben. Im Landeshaushalt 2021 stehen 12,8 Mio. EUR für Solarenergie bereit - die Fördersumme hat sich damit im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt.


21
12
2020

Corona-Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen - Dezemberhilfe kann beantragt werden

Ein Zuschuss für Wirtschaft, Landwirtschaft und Sozialwirtschaft: Die Überbrückungshilfe II bietet finanzielle Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige, Freischaffende sowie gemeinnützige Organisationen. Sie hilft, Umsatzrückgänge während der Corona-Krise abzumildern. In Thüringen erhalten Soloselbständige zusätzlich eine monatliche Lebenshaltungskostenpauschale unabhängig von ihren Fixkosten.


10
12
2020

Millionenschweres Mitbringsel vom Minister

Minister Tiefensee übergibt Fördermittelbescheide zum Breitbandausbau

Mit einem millionenschweren Mitbringsel besuchte Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee am Donnerstag Landrat Marko Wolfram. Tiefensee überbrachte die Kofinanzierung des Freistaates für den Breitbandausbau im Landkreis in Höhe von rund 14,3 Millionen Euro. Damit werden Bundesmittel in Höhe von 24,5 Millionen Euro ergänzend finanziert.


02
12
2020

InKontakt – Leben I Arbeiten I Wohnen auf den 09./10. April 2021 verlegt

Unsere Fachkräfte-Messe für Pendler, Rückkehrer und Jobsuchende wird aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungungen auf den 09./10. April 2021 verschoben. 

Im Bewusstsein unserer Verantwortung als Veranstalter gegenüber unseren Ausstellern und Besuchern sehen wir uns allerdings gezwungen und verpflichtet, unsere Messe nicht am 2. Januar 2021 durchzuführen. Das aktuelle Infektionsgeschehen lässt uns leider keine andere Entscheidung und natürlich möchten wir dadurch das Bestmögliche zutun, um schnellstmöglich wieder zur geschätzten Normalität des Alltags zurückkehren zu können.